Loading...
Energie 2017-12-07T14:18:55+00:00

Energie

Effizient, sauber, modern: unsere Kraftwerke

Unsere Energiesparte projektiert und betreibt Kraftwerke. Mehrere Kleinwasserkraftwerke hat das Geschäftsfeld erneuerbarer Energien in Südosteuropa ans Netz gebracht. Das Geschäftsfeld konventioneller Energien versorgt insbesondere unsere eigenen Fabriken in Polen mit Strom.

Geschäftsfeld Erneuerbare Energien

Kleinwasserkraftwerk Mujada

Mujada

Kleinwasserkraftwerk in Bosnien-Herzegowina

Mujada
Kleinwasserkraftwerk Mujada

Gradečka

Kleinwasserkraftwerk in Mazedonien

Gradečka
Kleinwasserkraftwerk Galičnik

Galičnik

Kleinwasserkraftwerk in Mazedonien

Galičnik
Kleinwasserkraftwerk Patiska

Patiška

Kleinwasserkraftwerk in Mazedonien

Patiška
Kleinwasserkraftwerk Brajčino

Brajčino

Kleinwasserkraftwerk in Mazedonien

Brajčino

Das operative Geschäft des Bereichs Erneuerbare Energien ist in der PCC DEG Renewables GmbH, Duisburg, gebündelt. Dieses Joint Venture führen wir gemeinsam mit der KfW-Tochter DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH. Durch die Inbetriebnahme von insgesamt fünf umweltfreundlichen Kleinwasserkraftwerken – vier davon in Mazedonien – sind wir unserem Ziel nähergekommen, ein Portfolio von Kraftwerken zu betreiben, das gegebenenfalls im Block an einen strategischen Investor veräußert werden kann.

Geschäftsfeld Konventionelle Energien

Hauptumsatzträger des Segments Energie ist allerdings die im Bereich Energie- und Wärmeversorgung tätige PCC Energetyka Blachownia Sp. z o.o., Kędzierzyn-Koźle (Polen). Sie bildet zusammen mit dem Energiebereich der PCC Rokita SA, der den Standort Brzeg Dolny mit Strom versorgt, den Kern des Geschäftsfelds Konventionelle Energien.

Die Investitionen in der Sparte Energie

Hier liegt unser Investitionsschwerpunkt auf der Projektierung und dem Bau umweltfreundlicher Kleinwasserkraftwerke in Südosteuropa. Als Pilotprojekt ging im Februar 2009 mit dem Kleinwasserkraftwerk Mujada in Zentralbosnien das erste Klimaschutzprojekt der PCC ans Netz. Seitdem konnten wir vier weitere dieser Investitionsprojekte in Mazedonien realisieren. In diesem Land haben wir im Oktober 2017 mit dem Bau eines neuen Kraftwerks begonnen. Darüber hinaus haben wir im Geschäftsfeld Konventionelle Energien an unserem Chemiestandort im niederschlesischen Brzeg Dolny ein Heizkraftwerk errichtet.

Übersicht Investitionsprojekte