Home/News/Neuemissionen der PCC SE zum 1. Oktober 2017

Neuemissionen der PCC SE zum 1. Oktober 2017

Duisburg, im September 2017. Die PCC SE emittiert zum 1. Oktober 2017 zwei neue Unternehmensanleihen:

3,00-%-Unternehmensanleihe der PCC SE (ISIN DE000A2E4HH0 / WKN A2E4HH)
Laufzeit: 01.10.2017 – 01.07.2020 / Emissionsvolumen: bis zu 20 Mio. €

4,00-%-Unternehmensanleihe der PCC SE (ISIN DE000A2GSSY5 / WKN A2GSSY)
Laufzeit: 01.10.2017 – 01.07.2022 / Emissionsvolumen: bis zu 25 Mio. €

Die Zinszahlung erfolgt – wie bei allen Wertpapieren der PCC SE – quartalsweise.

Zu zeichnen sind beide Unternehmensanleihen spesenfrei direkt über die PCC SE. Bis zum 1. Oktober 2017 sind die Anleihen stückzinsfrei zum Ausgabekurs von 100 % zu zeichnen, danach beträgt der Ausgabekurs bis auf Weiteres 100 % zuzüglich Stückzinsen.

Die Einbeziehung zum Handel im Freiverkehr an der FWB Frankfurter Wertpapierbörse ist für Oktober 2017 geplant.

Weitere Informationen wie den veröffentlichten Basisprospekt vom 13. September 2017, die Zeichnungsunterlagen mit den Endgültigen Bedingungen und die entsprechenden Produktinformationen finden Sie zum Download im Bereich PCC. Direktinvest.

Unsere aktuellen Zahlen, Daten und Fakten sowie unsere Geschäfts- und Quartalsberichte finden Sie im Bereich Finanzinformationen.

2017-09-18T14:43:11+00:00