/Webcam
Webcam2019-07-31T10:32:50+02:00

Unser Siliziummetall-Projekt in Island:

Zeitraffer von April 2017 bis März 2018

Hier können Sie sich den Baufortschritt unserer Siliziummetall-Produktionsanlage von April 2017 bis März 2018 im Zeitraffer ansehen.

Klicken Sie dafür bitte auf das jeweilige Video.

Vimeo

By loading the video, you agree to Vimeos's privacy policy.
Learn more

Load video

Der Bau einer der weltweit modernsten und umweltfreundlichsten Siliziummetall-Anlagen in Island ist das bislang größte Einzelprojekt in der Geschichte der PCC-Gruppe. Investitionsvolumen: rund 300 Mio.US-Dollar (etwa 265 Mio. €). Im Juni 2015 begann der Bau der Anlage, die eine der weltweit modernsten ihrer Art ist. Die Inbetriebnahme erfolgte 2018. Die Jahreskapazität wird bei 32.000 Tonnen liegen. Der Strom kommt dabei zu 100% aus erneuerbaren Quellen, vorwiegend Geothermie. Ausgangsstoff ist Quarzit, den wir im PCC-eigenen Steinbruch in Polen abbauen. So erhöhen wir unsere Wertschöpfung. Abnehmer unseres Siliziummetalls kommen vor allem aus der deutschen Industrie, zu deren Rohstoffsicherung wir beitragen.

Lesen Sie mehr unter INVESTITIONEN HOLDING/PROJEKTE