//Bau einer modernen Produktionsanlage für hochreine Monochloressigsäure (MCAA)

Bau einer modernen Produktionsanlage für hochreine Monochloressigsäure (MCAA)

Erweiterung des Produktportfolios und Erschließung neuer Industriekunden. Hochreine MCAA wird als Zwischenprodukt vorwiegend zur Herstellung von Körperpflegeprodukten sowie in der Agrar-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie eingesetzt. Zudem verlängert die neue Produktionsanlage die Chlor-Wertschöpfungskette der PCC deutlich.

Bauherr/Segment: PCC MCAA Sp. z o.o./Segment Chlor
Ort: Werksgelände der PCC Rokita SA in Brzeg Dolny (Polen)
Kapazität: 42.000 Tonnen pro Jahr an hochreiner MCAA
Projektstatus: Die Inbetriebnahmephase der MCAA-Anlage wurde Ende 2016 abgeschlossen. Seitdem erfolgt bereits die regelmäßige Belieferung von Schlüsselkunden mit hochreiner MCAA. Die Qualifizierung bei weiteren Kunden wird seit Anfang 2017 vorangetrieben. Sowohl die Produktions- als auch die Absatzmengen werden sukzessive gesteigert.
2018-04-03T13:37:39+02:00