//Die PCC SE überschreitet Stimmrechtsgrenze von 90% an der PCC Intermodal S.A.

Die PCC SE überschreitet Stimmrechtsgrenze von 90% an der PCC Intermodal S.A.

Duisburg/Gdynia (Polen), 9. Februar 2018. Die PCC SE, die die Aktien- und Stimmrechtsmehrheit an der Konzerntochter PCC Intermodal S.A. hält, hat mit den Aktionären Hupac Ltd. und den Herren Dariusz Stefanski und Adam Adamek am 7. Februar 2018 eine Aktionärsvereinbarung gemäß den Vorschriften des polnischen Kapitalmarktsrechts geschlossen. Mit Wirkung zum 7. Februar 2018 hält die PCC SE zusammen mit anderen Aktionären demnach 94,47% der Stimmrechte und überschreitet somit die Stimmrechtsgrenze von 90%.

2018-02-12T09:35:09+00:00