Unsere intermodale Containerlogistik kombiniert umweltschonend und effizient Schienen- und Straßentransport

Die tragende Säule des Segments Logistik ist der intermodale Containertransport. Unsere Konzerngesellschaft PCC Intermodal SA ist einer der führenden privaten Containerlogistiker Polens und bietet über fünf eigene, in den vergangenen Jahren stark ausgebaute und modernisierten Container-Umschlagterminals in Polen und Deutschland europaweite Transporte an (im Bild unser Terminal im polnischen Kutno). Dabei kombiniert sie den umweltfreundlichen Schienen- und den flexiblen Straßentransport: per Lkw wird die Ladung nur auf dem kurzen Teilstück zwischen unseren Kombiverkehrsterminals und dem Endkunden transportiert.

Verglichen mit einem reinen Straßentransport ermöglichte unser kombinierter Intermodaltransport 2020 Emissionseinsparungen von 315.077 Tonnen des Treibhausgases CO2 (Vorjahr: 296.714 Tonnen CO2) bei einer Gesamtleistung von 2.536,9 Mio. Tonnenkilometern (Vorjahr: 2.389,0 Mio. Tonnenkilometer). Die Berechnung erfolgte auf Basis der Daten der Europäischen Umweltagentur vom 5. November 2015 für das Bezugsjahr 2014.

Erfahren Sie mehr über unser Geschäftsfeld Intermodaler Transport >>