//PCC BakkiSilicon startet mit dem ersten Abstich offiziell die Siliziummetall-Produktion in Island

PCC BakkiSilicon startet mit dem ersten Abstich offiziell die Siliziummetall-Produktion in Island

Húsavík (Island)/Duisburg, im Mai 2018. Der offizielle Produktionsstart der neuen Siliziummetall-Anlage der PCC BakkiSilicon hf, Húsavík, ist am 11. Mai 2018 mit dem ersten Abstich erfolgt. Siliziummetall wird bei sehr hohen Temperaturen in elektrischen Lichtbogenöfen unter Zugabe von Holz und Kohle aus dem Rohstoff Quarzit gewonnen. Zur Inbetriebnahme der neuen Anlage wurde in der vergangenen Woche zunächst im ersten von zwei Reduktionsöfen der Lichtbogen zwischen den Elektroden aufgebaut. Daraufhin wurde die Temperatur kontinuierlich hochgefahren und die Befüllung mit einer Mischung aus Quarzit, Niedrigaschekohle, Holzschnitzeln und Kalkstein aufgenommen. Elf Tage später konnte dann nach Erreichen der Betriebstemperatur von 2.000 Grad Celsius der erste Abstich des flüssigen Siliziummetalls erfolgen.

Für mehr Informationen klicken Sie hier >>

2018-05-14T18:06:30+00:00