• PCC-Anleihe DE000A30VR40
  • Fälligkeit: 1. April 2028
  • Anlage ab 5.000 €
  • Bezeichnung: 5,00%-PCC-Neuemission 2023 (01.04.2028)
  • Festzinssatz: 5,00 % p.a.
  • Zinszahlungen: quartalsweise
  • Emissionsvolumen: 30 Millionen Euro
  • Stückelung: 1.000 Euro
  • Laufzeit: 01.02.2023 bis einschl. 31.03.2028
  • Emissionskurs: 100 %
  • Zeichnungsfrist: vom 25. Januar bis 31. Januar ohne Berechnung von Stückzinsen, danach bis auf Weiteres mit Stückzinsberechnung (vorzeitige Schließung vorbehalten)
  • Börsennotierung: Handel im Freiverkehr an der Börse Frankfurt beabsichtigt
  • Erwerb: spesenfrei direkt über die PCC SE

Fordern Sie die Zeichnungsunterlagen kostenlos und unverbindlich per Post an

  • Die hier angegebenen Daten werden zum Zweck der Zusendung von Informationsmaterial zu Anleihen durch die PCC SE gespeichert und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) weiter. Weitere Informationen über Ihre Betroffenenrechte können Sie in unserer Datenschutzerklärung finden.

Sie haben Fragen zu unseren Unternehmensanleihen? Sie erreichen uns unter der Rufnummer +49 (0)2066 90 80 90. Sie können uns auch gerne in unseren Geschäftsräumen in Duisburg besuchen. Sprechen Sie einfach einen Termin mit uns ab.

Nachfolgend stehen Ihnen der veröffentlichte Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen und die Zeichnungsunterlagen auch als Downloads zur Verfügung.

PCC-Anleihen

Die Ausgabe von Anleihen ist für PCC neben der Finanzierung durch Kreditinstitute ein wichtiger Bestandteil der Finanzierungsstruktur geworden. Getreu der konservativen Unternehmensphilosophie von PCC werden die Emissionsvolumina auch nur bis zu der Grenze ausgelastet, die für die Unternehmensentwicklung erforderlich ist.