Durch den Aufbau einer fünften Produktionslinie für Polyether-Polyole steigert die PCC Rokita SA die Gesamtkapazität (gemessen an Standard-Polyolen) auf 110.000 Tonnen Polyether-Polyole pro Jahr. Die fünfte Produktionslinie dient vor allem zur Herstellung von Zwischenprodukten für die weitere Polyole-Herstellung. Mit dieser Investition verstärkt die PCC Rokita SA insbesondere die Konzentration auf höherwertige Spezial-Polyole.

Bauherr/Segment:PCC Rokita SA/Segment Polyole
Ort:Werksgelände der PCC Rokita SA in Brzeg Dolny (Polen)
Produktionskapazität:Alle fünf Produktionslinien verfügen gemeinsam über eine Jahreskapazität von 110.000 Tonnen Polyether-Polyolen (gemessen in Standard-Polyolen).
Fertigstellung:2017