//Intermodaler Transport
Intermodaler Transport2019-04-09T11:03:06+02:00

Intermodaler Transport

Streckennetz der PCC Intermodal S.A. für Containerganzzüge

Der Fahrplan von PCC Intermodal umfasst aktuell mehr als 400 Eisenbahnverbindungen monatlich, die mit Container-Shuttlezügen im Linienverkehr bedient werden. 2018 transportierten wir insgesamt rund 181.500 Container (rund 277.900 TEU). Das Unternehmen organisiert Eisenbahn-Containertransporte ins In- und Ausland auf der Basis seines Netzwerks von Linienverkehrsverbindungen zwischen Seeterminals und Hinterlandterminals und bietet darüber hinaus Door-to-Door-Lieferungen an. Basis für das Kombiverkehrsnetz der PCC Intermodal S.A. sind moderne und unlängst erweiterte Terminals in Oberschlesien (Terminal Gliwice), Zentralpolen (Terminal Kutno), Niederschlesien (Terminal Brzeg Dolny), Berlin-Brandenburg (Frankfurt/Oder) und Südostpolen (Kolbuszowa). Von den PCC-Terminals bestehen tägliche Shuttlezug-Verbindungen zu den wichtigsten Häfen in unserem Teil Europas: nach Gdańsk, Gdynia, Hamburg/Bremerhaven, Antwerpen und Rotterdam.